Mazda Vertragshändler

[10.10.2004]
Der Beste der Besten !!

Auto-Bild Dauertest Mazda6 Sport 1.8 Comfort

Stell dir vor, da ist einer der Beste der Besten und erzählt es keinem. Zoomzoom – hallo, Mazda, aufwachen! Ihr seid die zuverlässigste Automarke im Lande, bei der ADAC-Pannenstatistik die Nummer 1 von 33 Herstellern, laut J.D.-Powers-Report Maßstab der Kundenzufriedenheit – und ihr sagt es niemandem.

Verläßliche Kameraden sind die Autos aus Hiroshima zwar nicht erst seit gestern, doch solche News werden nie alt. Statt in Augenschmaus investierte Mazda stets in Qualität. Starten, fahren, waschen, tanken und einmal im Jahr – oh, hätte ich ja fast vergessen – zur Inspektion. Rostkontrolle – wozu? Ist doch ein Mazda! Das ist der Stoff, aus denen die Japaner seit Jahren Helden des Alltags schnitzen, der ihnen eine Loyalität beschert hat, die VW gern hätte: Acht von zehn Kunden kaufen wieder einen Mazda.

Mittlerweile überhäuft mit internationalen Auszeichnungen und heißbegehrt, wie sechs Monate Lieferfrist bewiesen, fuhr eine äußerst selbstbewußte Fließheck-Limousine auf den Hof. 4,68 Meter lang, 120 PS stark und absolut bodenständig. Zum Preis von 20.200 Euro summierten sich 420 Euro für Metalliclack, 500 für 16-Zöller und 650 für das DSC. Inzwischen zählt das Antischleuderprogramm zum Serienumfang, was unseren Testwagen heute kurioserweise 300 Euro billiger macht als zum Dauerteststart

Sportliche Ambitionen hegt dieser eher phlegmatische 1,8-Liter-Vierzylinder ohnehin nicht. Ein Motor, der sich immer dann wohl fühlt, wenn er in aller Ruhe bei mittleren Drehzahlen seine Arbeit verrichten darf. Sein Motto: Reisen, nicht rasen. Wer das stets beherzigt, wird mit Verbräuchen um die acht Liter belohnt.

Aber das alleine war es sicher nicht, was den Sechser (fast) ohne Ärger, vor allem aber ohne Pannen über die Marathon-Distanz brachte. Schon eher Mazdas Mut, Technik nicht komplizierter zu machen als nötig. Eine Mercedes C-Klasse hat neun Steuergeräte. Der Mazda6 nur vier. Fünf Fehlerquellen weniger! So bleiben sich die Japaner unterm Strich treu. Und mehr: Mit dieser Vorstellung fährt der Mazda6 auf Platz 1 unserer ewigen Zuverlässigkeits-Rangliste. Er ist fortan die Meßlatte für alle folgenden Dauerläufer. Wir sind gespannt, ob Mazda auch diese Nachricht für sich behält

Die komplette Rangliste sieht wie folgt aus.

 Zuverlässigkeits-Rangliste
 Fahrzeug

Punkte

Note
 1. Mazda 6 Sport 1.8 MZR Comfort
0 1
 2. Ford Focus 1.6i Turnier
8 2
 3. Ford Mondeo 1.8 Turnier Trend
9 2
 3. Opel Vectra 2.2 16V
9
2
 4. Renault Clio 1.4
12
2
 5. BMW 318i
14
2-
 6. VW Golf 1.4/Nissan Almera 1.8
15
2-
 7. VW Lupo 1.4 TDI
16
3+
 8. Audi A6 2.8/Hyundai Elantra 1.6
21
3
 9. Renault Kangoo 1.9 dTi
22 3
 10. Alfa 147 2.0 T.S./BMW X5 3.0d
23 3
 11. Mercedes A 170 CDI/C 220 CDI T
24 3-
 12. Opel Zafira 1.8 16V
25 3-
 13. VW Passat Variant VR5
27
4+
 14. Opel Astra 1.6 16V Comfort
29 4
 14. Mercedes ML 270 CDI 29 4
 15. Audi A4 1.9 TDI Avant 30
4
 16. Skoda Fabia 1.4 16V 31 4
 17. Skoda Octavia Combi 1.9 TDI 32
4
 18. Fiat Punto 1.2/Jaguar S-Type 3.0 33 4
 18. Renault Laguna 1.9 dCi 33 4
 19. Audi A2 1.4 39 5
 20. Peugeot 307 HDi 110 FAP 46 6




Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. » weitere Informationen