Willkommen im Autohaus Krämer

Das Team vom Autohaus Krämer freut sich auf Ihren Besuch.
Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen!

Ihr Thorsten Krämer

Historie

  • 1970

    Eröffnung BP-Tankstelle

    Gertrud und Berhold Krämer eröffnen eine BP-Tankstelle mit Shop und einem kleinen markenunabhängigen Kfz-Handel mit Reparaturwerkstatt in der Frankfurter Str. 21 in Fulda.

  • 1977

    Mazda hält Einzug

    Das Ehepaar entschloss sich, von nun an das junge und erfolgreiche Automobil-Fabrikat Mazda zu vertreiben.

  • 1984

    Konzentration auf das Automobilgeschäft

    Der Platz in der Frankfurter Straße wurde für beide Geschäfte (Tankstelle und Kfz-Handel) bald zu eng – es wurde der Entschluss gefasst, die Tankstelle zu schließen, um sich voll und ganz auf das Automobilgeschäft zu konzentrieren.

  • 1985

    Firmengründer Berthold Krämer verstarb

    Nachdem Berthold Krämer starb, übernahm sein Sohn Thorsten Krämer das erfolgreiche Unternehmen.

  • 1988

    Erste Pläne zur Erweiterung

    Langsam ging der Platz aus und so reiften die ersten Pläne zur Erweiterung des Autohauses auf dem vorhandenen Betriebsgelände.

  • 1990

    Neue Ausstellungshalle

    Die Erweiterung wurde fortgesetzt und eine zweigeschossige Ausstellungshalle erbaut.
    Seit dieser Zeit wurden umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten unternommen, angefangen von der Entsorgung der unterirdischen Kraftstoffbehälter der früheren Tankstelle bis hin zur Errichtung der modernen Direktannahme.

  • 2005

    Neue Filiale in Würzburg

    Mit der Eröffnung der neuen Filiale in Würzburg im Jahre 2005 hat das Autohaus Krämer einen weiteren Schritt in die „automobile“ Zukunft unternommen.

  • 2011

    Vergrößerung

    Nachdem die Raiffeisen aus den Nachbargebäuden ausgezogen ist, wurden diese hinzugepachtet. Somit konnten Service und Werkstatt erweitert werden.

  • 2015

    Stetiger Wachstum

    Nachdem das Unternehmen an beiden Standorten, in Fulda und in Würzburg, stetig gewachsen ist, wurde es im Stammhaus FuXlda bald wieder zu eng. In 2015 reifte der Gedanke, das benachbarte Grundstück der Raiffeisen Technikzentrale zu kaufen und den Betrieb zu erweitern.

  • 2016

    Expansion

    Zum Jahreswechsel 2016/2017 war es dann endlich soweit. Nach umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten konnte die Immobilie bezogen und auch die Werkstatt erweitert werden.
    Seitdem kann das Autohaus Krämer in Fulda auf über 6.000 qm für seine Kunden tätig sein.

  • 2020

    50 Jahre Autohaus Krämer

    In diesem Jahr konnte coronabedingt die Jubiläumsfeier nur in ganz kleinem Rahmen stattfinden.

Autohaus Krämer

Standorte Fulda und Würzburg

  • Verkauf
  • Service
  • Werkstatt