Mazda Vertragshändler

NEWS von Ihrem Autohaus

[02.05.2012]
Klassische Fahrzeuge am Start

40 Jahre Mazda in Deutschland: Dieser runde Geburtstag ist ein willkommener Anlass, einige automobile Schätze der Mazda Unternehmensgeschichte aus der Garage zu holen. Mazda Motors Deutschland wird daher in diesem Jahr mit verschiedenen historischen Mazda Modellen an fünf renommierten Klassik-Rallyes teilnehmen. Den Auftakt macht die 1. Bodensee-Klassik vom 3. bis 5. Mai. Die vom Fachmagazin AUTO BILD neu ins Leben gerufene Rallye führt über malerische Straßen durch das Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz. Start und Ziel ist Bregenz, die Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg und Heimat der größten Seebühne der Welt. Wo üblicherweise die Bregenzer Festspiele stattfinden, fällt am 3. Mai der Startschuss für die rund 180 Teilnehmer. Für das Team „40 Jahre Mazda Deutschland“ treten Markus Frey, Mazda Händler und Liebhaber historischer Mazda Modelle aus Augsburg, und Jochen Münzinger, Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Mazda Motors Deutschland GmbH, an. Frey geht in einem Mazda Rotary Pick-up Schleppwagen von 1974 an den Start, während Münzinger einen MX-5 der ersten Generation von 1990 steuert. Nach dem Auftakt am Bodensee geht die Rallye-Saison am 16. Juni bei der AUTO ZEITUNG Youngtimer Tour mit einem RX-7 der letzten Generation aus dem Jahr 1992 weiter. Danach stehen die Silvretta Classic (5. bis 8. Juli) und die Sachsen Classic (16. bis 18. August) auf dem Programm, die beide von der Motorpresse Stuttgart veranstaltet werden. Zum Abschluss geht das Mazda Classic Team vom 20. bis 22. September bei der AUTO BILD Hamburg-Berlin-Klassik an den Start, die im Hamburger Hafen beginnt und über die Mecklenburger Seenplatte bis nach Berlin führt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. » weitere Informationen