Mazda Vertragshändler

[12.07.2006]
Erste Bilder......

Weltpremiere des Mazda MX-5 Roadster Coupe auf der British International Motor Show

Mazda feiert Weltpremiere: Der MX-5 kommt jetzt auch mit festem Klappdach

  • Die dritte Generation des erfolgreichen Zweisitzers bekommt Zuwachs
  • Neuer Pick-Up BT-50 gibt sein Europadebüt
  • Konzeptstudien KABURA und SASSOU erlauben Blick in die Zukunft

Bühne frei für einen großen Auftritt: Auf der British International Motor Show in London (20. bis 30. Juli 2006) präsentiert Mazda der Weltöffentlichkeit erstmals einen Mazda MX-5 mit festem Klappdach. In Europa wird diese Variante des erfolgreichen Zweisitzers den Namen Mazda MX-5 Roadster Coupe tragen. Sein Europa-Debüt gibt in London zudem der Mazda BT-50, Nachfolger der B-Serie im Segment der Pick-Ups.

Bei ihrer Vorstellung im November 2005 weltweit begeistert aufgenommen, bekommt die dritte Generation des meistverkauften Roadsters der Automobilgeschichte ab Herbst Zuwachs. Der Mazda MX-5 Roadster Coupe macht den besonderen Fahrspaß, der dem leichten Sportwagen eigen ist, auf vielfältige Weise und in neuen Dimensionen erlebbar. Schließlich basiert Mazdas Roadster auf der Idee des „Jinba Ittai“ – der Einheit und emotionalen Verbundenheit des Reiters mit seinem Pferd.

Details zum Modellangebot sowie zum Preis des Mazda MX-5 Roadster Coupe werden im Spätsommer bekannt gegeben.
Mazda stellt in London auch den neuen Pick-Up Mazda BT-50 vor, der bereits auf der Bangkok Motor Show im März zu sehen war. Unter der Motorhaube des Eintonners verbirgt sich ein leistungsstarker 2,5-Liter-Common-Rail-Turbodiesel, der im Mazda BT-50 erstmals zum Einsatz kommt.

Mit den beiden Konzeptstudien Mazda KABURA und Mazda SASSOU gibt Mazda den Besuchern der British International Motorshow schließlich auch einen Ausblick auf die Modelle der Zukunft.




Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. » weitere Informationen